Schrittmotor

Den Schrittmotor (auch bekannt unter dem Namen Stepper) gibt es in verschiedenen Bauformen und Ausführungen. Der Schrittmotor ist prinzipiell ein hochpoliger Synchronmotor, bei dem der in die Statorwicklungen eingeprägte Motorstrom ein rotierendes Magnetfeld erzeugt. Der hochpolige Rotor mit Permanentmagneten wird dadurch synchron entsprechend der Statorbestromung schrittweise gedreht. 
Bei einem typischen Hybridschrittmotor ergeben beispielsweise 50 Polpaare im Rotor und eine 2-phasige Statorwicklung bereits eine Auflösung von 200 Vollschritten pro Umdrehung, was einem Vollschrittwinkel von 1,8 Grad entspricht.
Jeder Schrittmotor benötigt eine entsprechende Ansteuerelektronik zur Erzeugung der Bestromung der Statorwicklungen. Durch Mikroschritt-Ansteuerungen kann der Vollschrittwinkel noch feiner unterteilt werden, was neben der höheren Positionierauflösung auch die Laufruhe des Motors besonders bei langsamen Drehzahlen deutlich verbessert.
Rückmeldesysteme wie Encoder am Schrittmotor ermöglichen zusammen mit entsprechenden Steuerungen die Überwachung der Schrittausführung bis hin zum Nachregeln bei Überlast (sogenannter Closed-Loop-Betrieb).

Folgende Schrittmotoren und Schrittmotorsteuerungen führen wir in unserem Produktsortiment:

Schrittmotoren mit integrierter Steuerung (Lexium-MDrive)

Lexium MDrive-Antriebe verbinden Schrittmotor und eine hochauflösende Mikroschritt-Steuerung zu einer starken bzw. massiven Einheit. Der optionale Encoder mit der patentierten Closed-Loop-Regelung HMT (Hybrid-Motion-Technologie) ermöglicht eine Drehzahlregelung des Motors bei Überlast sowie die Drehmoment-Regelung.

Galvanische Trennungen der Schnittstellen sowie der Ein-/Ausgänge und umfangreiche Schutzfunktionen ermöglichen den Betrieb unter rauhen elektrischen Bedingungen. Extrem kompakte Bauformen des Lexium MDrive Schrittmotors sind in den Flanschmaßen von NEMA 17  bis NEMA 34 erhältlich.

Schrittmotoren mit integrierter Steuerung (MDrive & MDrive Hybrid)

Unsere MDrive bzw. MDrive Hybrid-Antriebe verbinden Mikroschritt-Steuerung, den optimalen Encoder und den Schrittmotor zu einer Einheit als Baukastensystem mit vielen Kombinationsmöglichkeiten. 

Die ertklassigen Lauf- und Positioniereigenschaften werden unter anderem durch die patentierte Closed-Loop-Regelung HMT im MDrive Hybrid komplementiert.
Die Bauformen sind in den Flanschmaßen von NEMA 14 (35x35mm) bis NEMA 34 (86x86mm) erhältlich.

Servogeregelte Schrittmotoren

Ezi-SERVO-Antriebe mit Steuerung vereinen alle Vorteile von Schrittmotor- und Servotechnik im geschlossenen Regelkreis.

Dies erfolgt durch die patentierte Servoregelung sowie die ausgezeichneten Laufeigenschaften ohne Regler-Tuning. Der Lageregler kann bis auf ein Encoder-Inkrement genau positionieren.

Die hohen Encoder-Auflösungen und die Schrittmotor-Charakteristik erlauben sehr dynamische und hochauflösende Positionierungen und ein exaktes Halten der Zielposition ohne Servo-typisches Überschwingen.


Schrittmotor-Steuerungen

Die Ansteuerung von einem 2-phasigen Schrittmotor wird unter anderem durch die unterschiedlichen Leistungsklassen, Bauformen sowie Schnittstellen gestattet.

Mit den Einsatz von eigens entwickelter ASICs werden bei der Schrittmotor Steuerung ausgezeichnete Laufeigenschaften im Mikroschrittbetrieb mit Resonanzunterdrückung und Bauformen erlangt.

Verschiedene Schnittstellen von Takt/Richtungseingang bis hin zu voll programmierbaren Versionen mit RS485 oder CANopen-Feldbus ermöglichen die kostengünstige Anbindung an verschiedene Steuerungskonzepte.

CLOSED LOOP-MODUL ServoTrack

ServoTrack verhindert das Außer-Tritt-Fallen von Schrittmotor-Antrieben bei Überlast.
Das Verhältnis zwischen Rotor und Stator wird kontinuierlich in Nanosekunden-Intervallen überwacht. Es kann in bestehende Systeme integriert werden


Schrittmotoren / Linearaktuator

Ein präziser Schrittmotor wird bei uns in zwei Technologien angeboten:

  • Hybrid-Schrittmotor und
  • Permanentmagnet-Schrittmotor (PM-Schrittmotor)

jeweils mit Wicklungen für unipolare oder bipolare Ansteuerung. 

Die  verschiedensten Baugrößen, Schrittwinkel oder Ausführen ermöglichen ein breitgefächerten Einsatz.

Am Abtrieb gibt es verschiedene Versionen mit rotierender Motorwelle oder Ausführungen als Linearaktuator. Linearaktuatoren werden entweder mit Spindel und Hohlwellen-Mutter l -  mit oder ohne interner Verdrehsicherung -  angeboten oder mit externer Mutter und Spindel.

 

Schrittmotor mit Hybrid-Steuerung
Schrittmotor mit Hybrid-Steuerung
Schrittmotor mit integr. Steuerung
Schrittmotor mit integr. Steuerung
Servogeregelte Schrittmotoren
Servogeregelte Schrittmotoren
Schrittmotor-Steuerungen
         Schrittmotor-Steuerungen
Schrittmotor und Linearaktuator
Schrittmotor und Linearaktuator